13. Spieltag 2017/2018: Schlierbach quält sich zu nächstem Auswärtssieg

Am 13. Spieltag war die Riedelberg-Elf zu Gast in Groß-Zimmern. In einer zerfahrenen Partie brachte ein verwandelter Foulelfmeter von Messina, nach einem Foulspiel an Benny Hock, die Führung für die Gäste in der ersten Halbzeit. Die Gastgeber hatten durchaus Mitte der ersten Hälfte mehr vom Spiel, doch beste Chancen zum Ausgleich blieben ungenutzt. 

Im zweiten Abschnitt war es ein Spiel, welches sich größtenteils im Mittelfeld abspielte. Größere Chancen gab es auf beiden Seiten nicht zu verzeichnen. Nach einem missglückten Freistoß der Gastgeber am eigenen Strafraum landete der Ball per Abpraller bei Benny Hock, dessen Schuß aus 16m für die Entscheidung sorgte. Die Schlierbacher zeigten über die kompletten 90 Minuten eine sehr durchwachsene Vorstellung. Am Ende steht nichtsdestotrotz der nächste Auswärtssieg zu buche und man hält weiterhin Kontakt zu den vorderen Plätzen. Will man aber am kommenden Sonntag im direkten Duell mit einem Mitkonkurenten punkten, so muss eine gehörige Leistungssteigerung im Heimspiel gegen Klein-Zimmern folgen.

KOMPAKT
13. Spieltag Kreisliga C Dieburg 2017/2018 | 29.10.2017 | 13.15 Uhr

FSV Groß-Zimmern II - FSV Schlierbach 0:2 (0:1)

Aufstellung:
Glöckner - Hillebrand, Reining, Sehnert (41. Salzner), Lindt - Pimenta (50. Grychta), Krapp, Knarr (50. Böhm), K. Jäckel (C) - Hock, Messina

Tore:
0:1 Maurizio Messina (20. FE), 0:2 Benjamin Hock (81.)

Gelbe Karten:
Krapp, Reining


 

 

SPONSOREN: Hier könnte Ihre Werbung stehen! E-Mail: sponsoring@fsv-schlierbach.de