18. Spieltag | Schwere Aufgabe beim Tabellendritten


Die Zweitvertretung von FSV Schlierbach sollte vor dem kommenden Gegner SG Klingen II gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Während SG Klingen II nach dem 10:1 über TSV Klein-Umstadt II mit breiter Brust antritt, musste sich FSV Schlierbach II zuletzt mit 2:3 geschlagen geben.

Die Reserve von SG Klingen scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sechs Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Zwölf Siege, ein Remis und drei Niederlagen hat der Gastgeber derzeit auf dem Konto. Die Mannschaft von Frederik Michel präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 63 geschossene Treffer gehen auf das Konto von SG Klingen II. Nach 16 gespielten Runden gehen bereits 37 Punkte auf das Konto von SG Klingen II und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz.

In den letzten Partien hatte FSV Schlierbach II kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus. Vier Siege, zwei Remis und zehn Niederlagen hat der Gast momentan auf dem Konto. 25:46 – das Torverhältnis des Teams von Thomas Fuhry spricht eine mehr als deutliche Sprache. Zu mehr als Platz 15 reicht die Bilanz von FSV Schlierbach II derzeit nicht.

Besonderes Augenmerk sollte FSV Schlierbach II auf die Offensive von SG Klingen II legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht SG Klingen II hieße.

Quelle: fussball.de


KOMPAKT:
Sonntag, 03.11.2019 | 12.30 Uhr
18
. Spieltag Kreisliga D Dieburg 2019/2020
SG Klingen II - FSV Schlierbach II