20. Spieltag 2017/2018: Erfolgreicher Auftakt zur Aufholjagd

Dass der FSV Schlierbach in die B-Liga aufsteigen möchte ist kein Geheimnis. Ob sich der Rückstand auf die begehrten Tabellenplätze eins und zwei diese Saison noch einholen lässt, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Will man oben mitmischen muss in den direkten Duellen gegen Mitkonkurrenten gepunktet werden. Noch gefährlicher sind jedoch die Spiele gegen vermeintlich schwächere Gegner. Schmerzlich zu spüren bekam der FSV dies im vergangenen Spätsommer, als die Mannschaft die einzige Auswärtsniederlage der Saison auf dem Sportplatz in Ober-Klingen hinnehmen musste.

Am gestrigen Sonntag brannte die Mannschaft demnach auf Wiedergutmachung. Auf dem nach wie vor schwierigen Schlierbacher Geläuf taten sich die Mannschaften aus Schlierbach und Klingen zunächst schwer. Versuchte die 11 vom Riedelberg zwar nach und nach spielerisch das Heft an sich zu reißen, stand die Gästemannschaft in den ersten 15 Minuten durchaus sicher.

In Spielminute 21. folgte dann der Schock für alle die es mit dem FSV Schlierbach halten. Nach einem missglückten Klärungsversuch nach einer Ecke, wurde der Ball nochmals scharf in den Schlierbacher Strafraum getreten. Hier vergaß die Schlierbacher Hintermannschaft den Gästestürmer Moritz Lerch, der sich bedankte und cool zum 0:1 einschob.

Wer nun dachte, dass sich die unglückliche Partie aus der Hinrunde wiederholen könnte, wurde jedoch nur zwei Minuten später eines Besseren belehrt. Ein Doppelschlag von Jäckel und Messina brachte den FSV innerhalb kürzester Zeit in Führung.

Von nun an spielte die Schlierbacher Mannschaft nach Belieben mit der Gästemannschaft Katz und Maus. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Mathieu Müller zum bis dahin hochverdienten 3:1.

Wer nach der Halbzeitpause mit einem Aufbäumen der Gästemannschaft gerechnet hatte wurde enttäuscht. Insgesamt drei nennenswerte Abschlüsse musste Hermann Glöckner im Kasten des FSV innerhalb der 90 Minuten hinnehmen, wovon einer zu Beginn der Partie, für Glöckner unhaltbar, in den Maschen einschlug.

Die weiteren Treffer für den FSV erzielten wiederrum Müller, Grychta per Foulelfmeter und Da Silva Monteiro mit einem sehenswerten Kopfballtreffer. Das einzige was man an diesem Nachmittag der Heimelf vorwerfen kann, ist die Tatsache, dass viele Angriffe nicht ordentlich zu Ende gespielt wurden und letztlich nicht noch höher gewonnen wurde.

Am kommenden Sonntag dürfte es jedoch nicht so einfach für den FSV werden. Schlierbach ist zu Gast beim direkten Orts- und Tabellennachbarn aus Schaafheim. Dort gilt es die gute Form, mit der die Mannschaft aus der langen Winterpause gekommen ist, zu bestätigen.

Anpfiff in Schaafheim am kommenden Sonntag ist um 13:15 Uhr!

KOMPAKT
20. Spieltag Kreisliga C Dieburg 2017/2018 | 11.03.2018 | 15.00 Uhr

FSV Schlierbach - SG Klingen II 6:1 (3:1)

Aufstellung:
Glöckner - Lindt, Hillebrand, Reining, Grychta (61. Salzner) - Krapp, Da Silva Monteiro, K. Jäckel (C), Pimenta (55. Wissel), Müller, Messina (58. Knarr)

Tore:
0:1 Moritz Lerch (22.), 1:1 Kai Jäckel (24.), 2:1 Maurizio Messina (25.), 3:1 Mathieu Müller (34.), 4:1 Mathieu Müller (54.), 5:1 Max Grychta (60. FE), 6:1 Rui Xavier Da Silva Monteiro (68.)

Gelbe Karten:
K. Jäckel, Salzner, Wissel

Sponsoren

Hier könnte Ihre Werbung stehen! E-Mail: sponsoring@fsv-schlierbach.de

fsv gme