Unser 1. Vorsitzender informiert: Bericht März 2019

Hallo liebe FSV’ler, liebe Schlierbacher und Gäste,

mit dem Sprung vom März in den April endet auch schon das erste Quartal des Jahres 2019. Die ersten vier Wettbewerbswochen unserer 1a im Jahr 2019 sind bewältigt und diese sind trotz ständiger Personalsorgen sehr positiv verlaufen. Vier Spiele wurden absolviert und man konnte die volle Punkteausbeute von 12 Punkten mitnehmen. Dazu gab es ein Torverhältnis von 10:0 Toren. Das Resultat daraus ist, dass man aktuell sechs Punkte Vorsprung, bei einem Spiel mehr, auf Platz 3 hat. Ende 2018 war man noch Tabellendritter mit einem Punkt Rückstand. Nun heißt es für unsere Jungs die letzten sieben Spiele konzentriert anzugehen. Dabei sollte man nur von Spiel zu Spiel schauen und Ende Mai wird man sehen, wohin die Reise uns führt. Dann klärt sich die Frage, ob es noch zwei Bonusspiele in der Relegation um den Aufstieg gibt oder nicht. Wir drücken auf jeden Fall die Daumen.

Unsere 1b hat mittlerweile sogar schon sechs Wettbewerbswochen hinter sich, da aufgrund der Ligagröße, die Runde schon Mitte Februar begonnen hat. Sechs Spiele wurden hier absolviert und man konnte sechs Punkte mitnehmen. Das Spiel gegen den SV Hering II mussten wir leider aufgrund der Platzverhältnisse auf unserem Riedelberg absagen. Der Platz hätte an diesem Tag keine zwei Spiele überlebt, sodass am Ende nur die 1a gegen die 1a vom SV Hering spielen konnte. Dieses Spiel wird also nachgeholt. Generell sind wir im Verein mit der sportlichen Entwicklung unserer Jungs zufrieden. Gerade in der 1b haben sich viele der neuen Jungs verbessert, auch wenn dies nicht immer in den Ergebnissen sichtbar ist. Aber wir haben die Geduld und wissen, dass dies ein langer Prozess sein wird. Wichtig ist, dass die Jungs sprichwörtlich am Ball bleiben und weiter machen. Unsere 1a spielt wieder um den Aufstieg mit und hat aktuell die Erwartungen bezüglich des Saisons Ziels ein wenig übertroffen. Natürlich sind wir alle irgendwo Sportler und deshalb ist es auch legitim, dass man nun ehrgeizig versucht, wieder etwas Historisches beim FSV zu schaffen. Wir drücken hierfür definitiv die Daumen!

Vereinstechnisch stocken wir im Moment ein wenig. Das lag natürlich auch an den typischen Wintermonaten, die nun zu Ende sind. Nun scheint immer öfters die Sonne und somit wird es auch im Verein wieder mehr Aktivitäten geben. Unser Vereinsheim wurde schon für einige Feiern gebucht und die ersten eigenen Feste stehen auch vor der Tür. Natürlich gibt es noch genügend freie Termine, an denen Ihr unser Vereinsheim, den Vorbau oder auch unsere Grillhütte mieten könnt. Bei Interesse könnt ihr Euch einfach melden. Außerdem planen wir aktuell im Hintergrund wieder ein paar kleine Aktionen.

Im Zuge des 1250-Jährigen Jubiläums von Schlierbach im Jahr 2020 gibt es schon ein paar kleine Aktivitäten in diesem Jahr. Der Festausschuss lädt z.B. am Sonntag den 19. Mai ab 09.30 Uhr zu einem „Babbel-Frühstück“ am Kastanienbaum am Rathaus ein. Sollte der Wettergott nicht mitspielen, wird der Veranstaltungsort unter unser Vordach verlegt. Mitzubringen sind eine Tischdecke (oder Laken), gerne auch bunt, Geschirr, Besteck und Tasse oder Trinkbecher. Bringt außerdem so viel zu Essen und zu Trinken mit, dass es für euch reicht. Ich wünsche allen Teilnehmern schon einmal viel Spaß.

In ein paar Tagen tanzen und singen wir gemeinsam mit „Atze&Friends“ in den Mai. Am 30.04. ist wieder Hochbetrieb unter unserem Vordach und im Vereinsheim. Feiert mit uns zusammen einen schönen Abend und lasst Euch bei guter Tanzmusik das Bier sowie die Bargetränke schmecken!

Bis dahin alles Gute.

Euer
Sascha Salzner